Kindergeburtstag-Spiele-Klassiker „Blinde Kuh“

Kinderspiele Klassiker Blinde Kuh

Kinderspiele Klassiker „Blinde Kuh“

Eines der bekanntesten Kindergeburtstag Spiele ist das inzwischen fast ausschließlich von Kindern gespielte „Blinde Kuh“.

Dies war nicht immer so. Die Ursprünge des heutigen Blinde-Kuh-Spiels gehen bereits in die vorchristliche Zeit zurück und das Spiel erfreute sich später im Mittelalter besonders bei Erwachsenen großer Beliebtheit.

„Blinde Kuh“ ist wohl auch eines der Kindergeburtstag-Spiele, die bereits unsere Eltern und Großeltern gespielt haben, aber auch in vielen anderen Ländern genauso bekannt und beliebt ist.

Im englischsprachigen Raum ist das Blinde-Kuh-Spiel beispielsweise bekannt als „The Blind Man’s Buff“, die Franzosen nennen es „Colin-Maillard“ und sogar in China zählt es zu den traditionellen Spielen unter den Namen „Blinder Mann“.

Das Blinde-Kuh-Spiel ist eines der Kinderspiele, das sich sowohl für innen als auch für draußen eignet.

Vorbereitung und benötigtes Material

Alles, was du für dieses Spiel benötigst ist eine Augenbinde, Tuch oder Schal und etwas Platz für einige aufgeregt herumspringende Kinder.

Den Platz musst du von vornherein eingrenzen, damit die Spieler nicht zu weit wegrennen vor dem Kind mit der Augenbinde.

Spielanleitung „Blinde Kuh“

Einem der Kinder werden die Augen verbunden und es wird ein paar Mal im Kreis gedreht, damit es etwas die Orientierung verliert, während die anderen Kinder sich in einem Kreis um das Kind herum aufstellen.

Jetzt dürfen die Kinder die „Blinde Kuh“ sanft necken, indem sie es antippen oder an der Kleidung zupfen.

Die „Blinde Kuh“ versucht nun, eines der Kinder zu fangen und festzuhalten. Sobald es ein Kind gefangen hat, wird dieses Kind die neue „Blinde Kuh“.

Weitere Varianten zum Blinde-Kuh-Spiel

Variante #2: Das Spiel wir gespielt wie oben erklärt, aber sobald ein Kind von der blinden Kuh gefangen wurde, muss diese durch Abtasten von Gesicht, Haar und Kleidung versuchen herauszufinden, wer das gefangene Kind ist.

Erst wenn es den Namen richtig genannt hat, wird das gefangene Kind die neue blinde Kuh. Gelingt dies nicht, ist das gefangene Kind wieder frei und das Spiel geht weiter.

Variante #3: Die „Blinde Kuh“ versucht, wie oben erklärt, ein Kind zu fangen und sobald sie ein Kind gefangen hat, scheidet dieses Kind aus. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Kinder gefangen wurden.

Damit die ausgeschiedenen Kinder sich nicht langweilen, können sie die „Blinde Kuh“ unterstützen, indem sie ihr Hinweise zurufen und sie anfeuern.

Viel Spaß beim Spielen dieses Kindergeburtstag-Spiele-Klassikers!

Kennt ihr weitere Blinde Kuh Spiele bzw. weitere Varianten dazu? Dann fügt diese doch einfach als Kommentar hinzu.

Tags: , , , , ,

Kategorie: Kinderspiele für draußen, Kinderspiele für drinnen

Hinterlasse einen Kommentar