Detektivspiele als Prüfung für den Detektivausweis

Detektivspiele1Detektivspiele sind hervorragend geeignet als Prüfung für den Detektivausweis.

Nach einem stärkenden Essen dürfen natürlich auch Detektivspiele und die Aufnahmeprüfungen in den exklusiven Detektiv-Club „Schlaue Füchse“ nicht fehlen.

Sie geben dem Detektivgeburtstag schließlich erst den richtigen Kick.

Jedes Kind bzw. jeder Detektiv-Anwärter wird mit einem Stift und einem Block ausgestattet, die für die Prüfungen benötigt werden, bei denen sie ihre Detektiv-Tauglichkeit unter Beweis stellen.

Für die verschiedenen Prüfungen der Detektivparty sind drei Kategorien von Detektivspiele bzw. Aufgaben vertreten: Der scharfe Blick, die Schnüffelnase, der Geschmackssinn und natürlich auch der Tastsinn.

Test 1 – Der scharfe Blick

Bei der ersten Prüfung der Detektivparty werden Detektiv-Gegenstände auf den Tisch gepackt. Dazu gehören Fotoapparate, Notizblöcke, Stifte, Lupen, Handys, Pinzetten, Taschenlampen, Handschuhe, Geld, Ferngläser usw.

Bei jüngeren Detektiv-Anwärtern muss die Anzahl der Gegenstände in einem überschaubaren Rahmen gehalten werden, bei älteren können ruhig mehr Gegenständevorhanden sein.

Die Kinder bekommen eine halbe Minute Zeit, um sich die Gegenstände einzuprägen, dann müssen alle Kinder den Raum verlassen. Jetzt entfernst du einen Gegenstand vom Tisch. Dann werden die Kinder wieder hereingelassen.

Jedes Kind muss jetzt auf seinen Notizblock schreiben, welcher Gegenstand fehlt. Natürlich dürfen kleinere Kinder sagen, was fehlt und müssen es nicht aufschreiben. In diesem Fall kommen die Kinder einzeln herein und geben ihre Antwort.

Dieses Spiel kann nach Belieben auch mehrmals hintereinander gespielt werden, bis nach einer beliebigen Rundenzahl ein Sieger feststeht oder alle Kinder den Test bestanden haben und ihrem Detektivausweis einen Schritt näher sind.

Test 2 – Der Geruchssinn

Bei dem zweiten Detektivspiel werden allen Kindern die Augen verbunden. Jetzt geht es um den Geruchssinn der jungen Detektive. Es muss etwas ausgesucht werden, was die Kinder erschnüffeln können. Das könnte unter anderem Zahnpasta, Seife, Apfel, Ananas, Senf etc.  sein. Auch dieses Spiel kann auf der Detektivparty beliebig wiederholt werden, bis alle Kinder auch ihre zweite Prüfung für ihren Detektivausweis bestanden haben.

Test 3 – Der Geschmacksinn

Danach ist der Geschmacksinn dran. Hier wird nun geprüft, ob die Nachwuchs-Detektive über einen guten Geschmacksinn verfügen. Probiere verschiedene Sachen aus, bspw. Zitrone, Käse, Banane oder Saft, deiner Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt.

Test 4 – Der Tastsinn

Als letzter Test bei den Prüfungen für den Detektivausweis wird getestet, ob die Detektive Dinge auch im Dunkeln ertasten können. Dazu verbindest du den Detektiven wieder die Augen, dann bekommen sie nacheinander einen Gegenstand in die Hand gelegt, den sie erraten müssen.

Sobald alle Detektiv-Anwärter alle Prüfungen erfolgreich bestanden haben, bekommt jeder seinen Detektivausweis überreicht. Natürlich dürfen auch Block und Stifte als Erinnerung mit nach Hause genommen werden.

Als weiteres Mitgebsel eignet sich natürlich auch die obligatorische Lupe für die Detektive.

Tags: , , ,

Kategorie: Detektivgeburtstag, Detektivspiele

Hinterlasse einen Kommentar